Team

Dirigentin

Aselinde Wiland

Seit Juli 2008 leitet Åselinde Wiland Cantabile und fordert uns mit verschiedenen Musikrichtungen, Rhythmen und Harmonien. Und wenn uns mal ein Lied gefällt, es aber keine Chornoten dazu gibt, dann arrangiert sie es eben selbst.
Åselinde Wiland studierte Musik und Gesangspädagogik in Stavanger (Norwegen) und setzte ihre Studien an der Musikhochschule (Opernschule) in Karlsruhe fort. Sie nahm an Kursen für »alte Musik« sowie an Meisterkursen u.a. bei Peter van Heygen, Ian Partidge, Rolf Lislevand und Kjetil Haugsand teil. Åselinde Wiland übernahm Sopranpartien in einer Reihe von kirchenmusikalischen Werken und bei der Uraufführung von Timothy Millers From the Heart. Sie wirkte an zahlreichen Opernproduktionen im In- und Ausland mit, darunter Amor in Glucks Orpheus, Königin der Nacht und Papagena in Mozarts Zauberflöte, Clorinda in Rossinis La Cenerentola und die Valencienne in der Operette Die lustige Witwe von Lehár. Ihr Repertoire umfasst Werke des 16. Jahrhunderts bis zu zeitgenössischer Musik.

aaselindewiland.de

Ansprechpartnerin

Susanne Pagnutti
Schwarzwaldstraße 47
76287 Rheinstetten

cantabile@liederkranz-forchheim.de